Martina Kraus hatte schon immer ein starkes Interesse am Web-Engineering. Als Freelancerin konzentriert sie sich auf die Implementierung von hochskalierbaren Softwarelösungen mit Node.Js und Angular. Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin an der Hochschule Mannheim ist sie auch Mitglied im Hackerststolz e.V., Gründer der JavaScript User Group und Organisatorin von AngularGirls Events.

Seit wann beschäftigst du dich mit dem Framework Angular?

Das allererste mal war glaube ich 2012, damals noch AngularJS. Seitdem hat sich natürlich alles geändert. Ich glaube ab Angular 4 bin ich dann vollkommen Fan dieses Frameworks geworden. Das Core Team bemüht sich permanent die Arbeit mit Angular so einfach wie möglich zu gestalten, wie zurzeit mit Angular Ivy. Mit der neuen Renderer Engine verringert sich die Bundle Size des Frameworks enorm. Hinzu kommt, dass dem Entwickler nun mehr Möglichkeiten an die Hand gegeben wird, eigenen Komponenten bei Bedarf dynamisch nachzuladen. Darüber hinaus liebe ich die Community einfach. Selten habe ich mich direkt so willkommen und aufgenommen gefühlt wie auf Angular Meetups und Konferenzen. Es ist einfach wundervoll ein Teil dieser Community zu sein :)

Warum bist du Teil des Angular.DE Teams?

Schon mit 23 habe ich angefangen als Lehrbeauftragte an der Hochschule Mannheim Studierende in dem Bereich Web Technologien zu unterrichten. Mentoring und Knowledge-Transfer habe mir schon immer Spaß gemacht. Ich liebe es engangierten und wissbegierigen Entwicklern die Vorzüge von Angular näher zu bringen. Mit meinem Beitritt zu Angular.DE konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Die Lernmaterialien und Atmosphäre ist einfach super. Es ist sehr spannend mit sovielen unterschiedlichen Unternehmen und Anwendungsgebieten zu arbeiten.

Was ist deine schönste Erinnerung an einen Workshop?

Es gibt für mich nicht *das* schönste Erlebnis. Jeder Workshop ist anders, und man muss sich immer wieder neu auf die Teilnehmer einstellen. Das macht mir tierisch Spaß und das schönste daran ist, wenn man den Fortschritt der Teilnehmer sieht und die kleinen Erfolgserlebnisse die jeder einzelne während des Workshops miterlebt.

Erzähl uns einen Fun Fact über dich!

Sämtliches Auftreten von Zahlen in meinem Leben muss mit meiner Lieblingszahl 11 verbunden sein wie beispielsweise der Lautstärkeregler in meinem Auto-Radio :D besonders freue ich mich wenn mein Hotelzimmernummer durch 11 teilbar ist (22, 33 oder sogar 121). Warum 11 meine Lieblingszahl ist? - Sie war schon immer meine Basketball Trikotnummer. Darüber hinaus ist 11 (im Binärformat) umgewandelt in das Dezimalsystem 3 - und alle guten Dinge sind 3 ;-)
Martina Kraus

Martina Kraus

Google Developer Expert
Speaker,Trainer und NG-Girls Orga

Angular.DE

Twitter Github