Angular & TypeScript Remote Intensiv-Schulung

Angular & TypeScript Intensiv-Schulung

Der beste Weg mit
Angular Remote zu starten

Unsere Schulungen machen dich fit für den produktiven Einsatz von Angular.
Vertraue wie über 6500 Teilnehmer vor dir auf unsere Expertise.

(Möglich als 2 bis 5 Tage Schulung)

RWE Group Business Services GmbH, Dortmund
Commerzbank
Allianz
Robert Bosch GmbH, Stuttgart
Galeria Kaufhof
SWR

Interaktiver Workshop

Flexibel Lernen und Austauschen.

Bücher und Videokurse sind heute nicht mehr wegzudenken. Allerdings kannst du in unserer Remote Schulung:

  • Durch direktes Feedback schneller lernen.
  • Trainer:in nach konkreten Lösungsansätzen für dein Projekt fragen.
  • Gemeinsam Lernhürden überwinden.
  • Einfach eine gute Zeit mit anderen Entwicklern in der gleichen Situation haben.
 
Remote Session zur Angular Schulung von Angular.DE/Workshops.DE

Den ganzen Tag auf den Monitor zu schauen ist anstrengend. Dazu noch aktiv aufpassen und interaktiv Teilnehmen, das frisst sehr viel Energie. Aus diesem Grund bieten wir unsere Schulung Remote sehr flexibel an.

Unser Vor-Ort Intensiv Kurs umfasst normalerweise 3 Tage. In dieser Zeit lernt ihr die Grundlages des Frameworks und bereitet euch auf die Konzeption der Architektur euer Anwendung vor. Remote lässt sich dies auch in 3 Tagen durchführen. Wir haben allerdings die Erfahrung gemacht, dass die Aufteilung auf "halbe Tage" deutlich effektiver ist.

Mir folgenden Variationen haben wir bereits gute Erfahrungen gemacht:

  • 3 Tage Vollzeit
  • 5 Tage Vormittags
  • 2 mal 3 halbe Tage auf 2 Wochen aufgeteilt
  • Alles was für Trainer:in, Teilnehmer und Kunden sinnvoll umsetzbar ist

Uns ist daran gelegen euch bestmöglich zu helfen. Wir finden also gemeinsam den besten Modus der zu euer Arbeitssituation passt und trotzdem den besten Lernerfolg ermöglicht.

Was sind Angular bzw. TypeScript?

Ein Kurzüberblick, um was es geht.


Angular Logo

Angular

Angular ist ein weltweit millionenfach eingesetztes clientseitiges JavaScript-Framework zur Erstellung von Webanwendungen. Das Framework gibt klare Strukturen und unterstützt u. a. Modularisierung und Lazy-Loading. Es wird von Google ent­­wickelt und richtet sich an Entwickler von komplexen Enterprise-Anwendungen. Seit Version 2 heißt das Framework nicht mehr AngularJS sondern Angular.

Angular Logo

TypeScript

TypeScript wird seit 2012 von Microsoft entwickelt und ist ein Aufsatz auf die Sprache JavaScript (die Basis der Web-Anwendungs­entwicklung). Es erweitert diese u.a. um ein Typen­system, das die Entwicklung und Pflege von Web­anwendungen stark unterstützt. Gerade Entwickler, die vorher Programmier­sprachen wie Java oder C# gelernt haben, finden sich so deutlich leichter zurecht.

preload image

Agenda

Wissen aus der Praxis.

Wir sind selbst Entwickler und wissen, welche Probleme zuerst in der echten Welt auftreten werden. Deshalb arbeiten wir mit Beispielen, die aus der echten Welt stammen. Diese haben wir dann auf den Kern reduziert, um diese leicht vermitteln zu können.
Der Praxis-Anteil liegt dabei bei 60%.

TypeScript Logo

Grundlagen TypeScript

Wir starten mit einer kurzen Einführung in TypeScript (ca. 3 Stunden). Dort lernen wir die Grundlagen für den anschließenden Angular-Teil.

  • Unterschiede zu ES6
  • Funktionen und Scopes
  • Fat Arrow
  • Typen
  • Klassen
  • Decorators / Annotationen
  • Modul-System
  • Interfaces
  • Generics
  • Destructuring
Angular Logo

Angular Komponenten und Services

Danach erarbeiten wir die Grundkonzepte von Angular entlang einer durchgehenden Beispiel-Anwendung. Dazu gibt es immer einen kurzen Theorie-Teil, gefolgt von einer Aufgabe. Zu den verschiedenen Schritten stellen wir eine Musterlösung bereit.

  • Einführung in die Konzepte von Angular
  • Komponenten und Komponentenarchitektur
  • Inputs und Outputs
  • Kommunikation zwischen Komponenten
  • Umgang mit Direktiven
  • Arbeiten mit Angular CLI
  • Nutzen eigener Services
  • Change Detection
  • Dependency Injection
Angular Logo

Angular Formulare und Rest-APIs

Nach den Grundlagen gehen wir zu den Themen über, die den Kern von jeder Anwedung bilden.

  • Template Driven Forms
  • Reactive Forms
  • Form Builder
  • Validatoren und Fehlermeldungen
  • Formulare über Templates und Models
  • Routing inkl. Child-Routes und Lazy Loading
  • Zugriff auf eine REST-API
  • Authentifizierung / Login
Angular Logo

Angular weiterführende Themen

Die restliche Zeit widmen wir individuellen Themenwünschen. Hierbei kann die Gruppe wählen, welche Themen am relevantesten für sie sind. Wir haben über 600 Folien, aus denen ad hoc ausgewählt werden kann.

  • Observables vs. Promises
  • Reactive Programming mit Observables
  • Performance
  • Benutzung von 3rd-Party-Komponenten
  • Unit Testing mit Jasmine und Karma
  • E2E Testing mit Protractor
  • Debugging
  • Deployment
Angular Logo

Architektur großer Anwendungen

Wie teilt man eine Applikation am Besten auf und warum? Wie programmiere ich zukunftssicher? In diesem Teil liefern wir die Antworten.

  • Schneiden von Modulen
  • Wiederverwendbare Pakete
  • Arbeiten mit Monorepos
  • Angular Elements
  • Web Components
RxJS Logo

RxJS für Reaktive Architekturen

Was ist der Unterschied zwischen ReplaySubject und BehaviorSubject und wann benutze ich was? Wie benutze ich RxJS(Reaktive Erweiterungen für JavaScript) um meine Anwendung wartbar zu implementieren?

  • Observables
  • Cold vs. Hot Observables
  • Operatoren im Detail
  • Observables vs. Subjects
  • Different Types of Subjects
Angular Logo

Testing & Debugging

Manuelles Testen ist sehr Zeitaufwendung und lenkt euch von der eigentlichen Entwicklung ab. Mit einer sinnvollen Testabdeckung könnt ihr langfristig wartbare Anwendung entwickeln. Ob Unit oder End-to-End Test - lernt die Vor- und Nachteile und wann welcher Test sinnvoll ist.

  • Unit Tests vs. End-to-End Tests
  • Unit Testing
  • End-To-End Testing mit Protractor
  • Source Maps
  • Augury
  • DevTools
Angular Logo

Routing für Fortgeschrittene

Wir beschäftigen uns hier intensiv mit dem Lazy-loading von Modulen. Vor allen Dingen größere Applikationen profitieren enorm davon, wenn man am Anfang erst einen kleinen Kern an den Benutzer ausliefert und weitere Teile der Applikation später nachlädt.

  • Aufteilung in Module
  • Lazy-Loading
  • Möglichkeiten des Router-Event-Systems
  • Guards
  • Resolver
  • Lazy-Loading und Preloading
Angular Logo

Statemanagement in Angular

Bei großen Anwendungen mit vielen Komponenten ist es oft schwer, State-Änderungen zu verfolgen. Bei tiefen Verschachtelungen werden meinstens zu viele Daten an Komponenten weitergegeben - was die Struktur komplexer macht. Redux ist eine Alternative dazu.

  • State-Libraries im Vergleich
  • Redux und @ngrx/Store
  • @ngrx/Effects für asynchrone Operationen nutzen
  • Performanceverbesserung mit Immutables
  • Observables mit Redux nutzen
Angular Logo

Performance

Der Titel spricht für sich. Wir verkürzen wir die Ladezeiten durch kleinere Pakete? Wie können wir Daten auf dem Client zwischenspeichern? Wie können wir aufwändigen Programmcode beschleunigen?

  • AOT-Kompilierung und Tree-Shaking
  • Lazy Loading und Preloading
  • Caching mit Service Worker
  • Rendering im Hintergrund mit Web Worker

Kosteneffizienz

Spare Kosten.

Kennst Du die Studie der Standish Group? Fehler ganz am Anfang eines Projektes sind die Teuersten. Wir arbeiten seit über 6 Jahren mit Angular und haben die meisten Fehler schon gemacht. Nutze unsere Erfahrung und vermeide die häufigsten Anfängerfehler.

Geld sparen

Bewertungen

Die Meinung unserer Teilnehmer zählt.

Nach jeder Schulung bitten wir unsere Teilnehmer um Feedback. Aus insgesamt 1125 abgegeben Bewertungen erreichen wir aktuell eine durchschnittliche Bewertung von 4,7 Sternen.

Alle Bewertungen anzeigen ›

Guter Workshop um einen Überblick zu bekommen, was alles mit Angular möglich ist.
Berlin, 12.06.2019
So sollen Schulungen sein: machen Spaß und vermitteln einem gut den Stoff.
München, 19.06.2019
Sehr guter und übersichtlicher Einblick in Angular und Typescript, hat meine Erwartungen erfüllt. Sympatischer und kompetenter Trainer.
Berlin, 07.09.2019
Super-Workshop! Ich habe viel Neues in einer angenehmen Lernatmosphäre gelernt und freue mich darauf, es anwenden zu können.
Koblenz, 09.09.2019

Trainer

Lerne von den Besten.

Seit 2013 schulen wir Entwickler zum Thema Angular. Um die bestmöglichen Schulungen zu geben, haben wir uns als Trainer:innen-Team zusammengeschlossen. Somit arbeiten wir gemeinsam an Materialien und Didaktik für unsere Teilnehmer.

Unter anderem sind wir:

  • Google-Developer-Experts für Angular
  • Erfahrene Softwareentwickler mit Fokus Angular
  • Buch- und Artikel-Autoren
  • Aktive Mitglieder der Angular-Community
  • Organisatoren von Meetups und Konferenzen

Voraussetzungen

Ohne viel Vorwissen direkt starten.

Voraussetzung sind Grundlagenkenntnisse in JavaScript und HTML. Innerhalb des Workshops gehen wir auf die individuelle Situation der Gruppe ein und passen sowohl den Fokus als auch die Geschwindigkeit an. Somit können dann z.B. Grundlagen noch einmal wiederholt oder auch übersprungen werden.

Technische Voraussetzung für die Schulung ist ein Notebook mit Windows, Linux oder MacOSX. Weiterhin wird NodeJS mit einigen Paketen benötigt, du bekommst hierzu eine Schritt-für-Schritt-Anleitung nach deiner Anmeldung zu diesem Workshop.

Für die Video-Konferenz ist eine Standard-Webcam und Mikrofon zu empfehlen, welches es mittlerweile in jedem Laptop gibt. Wenn ihr eine Kamera und ein Mikrofon integriert habt, braucht ihr keine weitere Hardware kaufen. Eine Webcam ist nicht zwingend erforderlich, erhöht aber für alle Teilnehmer und den Trainer das Gefühl von Gemeinschaft und Interaktion ungemein.

Enthaltene Leistungen

Alles Wichtige ist dabei.


  • Vorgespräch mit Trainer:in

    Jede Gruppe ist anders. Damit wir den Workshop für euch optimal konzipieren können führen wir vor jedem In-House Workshop ein intensives Gespräch mit euch. Daraufhin können wir aus unseren Materialien den Lernpfad bauen der euch am meisten weiterbringt.

  • Installationsanleitungen VOR der Schulung

    Damit wir im Workshop keine Zeit verlieren bekommt ihr eine Woche vor der Schulung eine detailierte Anleitung, welche Schritte ihr bereits vorher ausführen könnt. Somit verlieren wir keine gemeinsame Zeit während der Schulung und können uns auf das Lernen konzentrieren. Hierbei enthalten ist auch eine detailierte Anleitung für das Remote-Setup an euerm Arbeitsplatz.

  • Kursunterlagen inkl. Aktualisierungen

    Du erhältst Zugriff auf alle Unterlagen und Zusatzmaterialien. Diese werden über unser virtuelles Klassenzimmer organisiert. Mit deinem Teilnehmer-Account hast du lebenslangen Zugriff - inkl. Aktualisierungen!

Kontakt

Sind noch Fragen offen?


Britta Lenzen Image
Britta Lenzen

Dann schreib' uns einfach eine E-Mail an info@angular.de. Wenn du einen persöhnlicheren Kontakt vorziehst, freut sich Britta auch über einen Anruf von dir! Wir sind werktags von 8 bis 13 Uhr telefonisch unter +49 201 / 87535773 erreichbar.

Remote Workshop

Home Office?


  • Kosten senken & mehr Zeit

    Du sparst dir sowohl die Kosten, als auch den Organisationsaufwand, für Reise und Hotel. Hinzu kommt kein Berufsverkehr und auch keine lange Fahrt mit der Bahn.

  • Lernen in Teilzeit

    3 Tage konzentriert eine Videokonferenz zu verfolgen kann anstrengend. Wir können Remote Workshops auch in Teilzeit anbieten. Zum Beispiel 5 Tage halbtags. Das ist nicht nur für Eltern mit Kindern ideal, sondern auch für Personen, die Kunden betreuen oder ihrem Teams zur Verfügung stehen müssen.

  • Remote erlernen

    Grundsätzlich Interesse an Remote Work? Wir machen dich nicht nur in Angular & Typescript fit. Sehe wie wir unsere Remote Workshops und Prozesse strukturieren, welche Tools wird verwenden und wie wir moderieren. Vielleicht nimmst auch du etwas mit für dein nächstes Remote Meeting oder Home Office Tag.

Termine, Inhouse, Remote-Buchung

Hier kannst du buchen.

Unsere Remote Schulungen finden meist über 5 halbe Tage statt. Typische Zeiten sind am Vormittag von 9 bis 13 Uhr oder am Nachmittag von 14-17 Uhr. Diese 5 Tage müssen auch nicht an einem Stück passieren. Es macht oftmals Sinn in 3 Tagen die Grundlagen zu lernen, danach 1-2 Wochen das Wissen Sacken zu lassen und erste Erfahrungen zu machen und dannach weitere 2 Tage intensiv auf fortgeschrittene Themen und Fragen einzugehen. Andere Variationen sind natürlich auch sehr flexibel umzusetzen und können gerne gemeinsam erarbeitet werden. Kommt gerne mit euern Ideen auf uns zu!

09.12 - 16.12.2020 Fast ausgebucht
13.01 - 20.01.2021 Noch freie Plätze
Intensiv-Schulung · Januar Remote Frühbucher Rabatt
17.02 - 24.02.2021 Noch freie Plätze
Intensiv-Schulung · Februar Remote Frühbucher Rabatt
17.03 - 24.03.2021 Noch freie Plätze
Intensiv-Schulung · März Remote Frühbucher Rabatt
14.04 - 21.04.2021 Noch freie Plätze
Intensiv-Schulung · April Remote Frühbucher Rabatt
05.05 - 12.05.2021 Noch freie Plätze
Intensiv-Schulung · Mai Remote Frühbucher Rabatt
Individuell (Standarddauer 2-5 Tage)

Unsere Workshops werden durchgeführt von Workshops Logo Workshops.DE